user_mobilelogo
Image Alt

Meine Imkerei .

Hier geht es zum Artikel

View more
Image Alt

Königinnenzucht.

Hier geht es zum Artikel

View more
Image Alt

Jahresverlauf.

Hier geht es zum Artikel

View more

 

Meine Imkerei

 

MeineImkereiDurch die momentane Blütenarmut in der Landwirtschaft ist es heutzutage sehr schwierig Bienen zu halten, da es oftmals keine ausreichende Nektar- und Pollenversorgung gibt. Um diesem Problem zu entgehen, habe ich mich für die Wanderimkerei entschieden. Zwar bedeutet dies für mich dass ich viel unterwegs bin, um mit meinen Bienen die entsprechenden Trachten anzuwandern, jedoch erziele ich einen gesteigerten Honigertrag und habe die ausgezeichnete Möglichkeit spezielle Sortenhonige zu ernten.
 
Die Honigbiene stellt ein wichtiges Kettenglied in zahlreichen natürlichen Lebensgemeinschaften dar. Sie sorgt durch ihre Bestäubungsleistung von ca. 80% für einen reichhaltigen Fruchtansatz bei vielen Wild- und Nutzpflanzen und sichert dadurch anderen Lebewesen ihre Nahrungsgrundlage. Beispielsweise leben viele Vogelarten von Samen, Früchten und Beeren, die nur dann entstehen können, wenn zuvor die Blüten von Bienen beflogen wurden. Ganz nebenbei sorgen also die Wanderimker mit ihren Bienen für eine Vermehrung der Pflanzen und eine höhere Anzahl an Samen und Früchten.

Aber nicht nur für die Pflanzen- und Tierwelt ist die Biene von unermesslicher Bedeutung, auch den Menschen bringt sie vielseitigen Nutzen. Alle ihre Erzeugnisse wie Honig, Kittharz (=Propolis), Wachs und Bienengift, werde seit hunderten von Jahren als Heil- und Genussmittel verwendet.